Menu

Pflanzenextrakte, die für Ihre Haare sorgen

Jede Person weiß: das Natürliche ist am besten. Wenn Sie auf die Gesundheit und Schönheit viel Wert legen, wenden Sie unbedingt pflanzliche Extrakte an! Sie bewirken, dass Ihre Haare stark, glänzend und anfällig für das Modellieren werden. Welche Pflanzen helfen Ihnen, die Frisur zu pflegen?

haar.jpgALOE VERA

Das ist eine besonders kostbare heilende Pflanze, deren Eigenschaften seit Altertum bekannt sind. Aloe Vera besitzt eine mildernde und lindernde Wirkung – das Produkt kann die gereizte Haut lindern, die Akne reduzieren sowie die Heilung der kleinen Wunden beschleunigen. Wie beeinflusst Aloe Vera die Haare? Der pflanzliche Extrakt nährt die Haarzwiebeln, hilft beim Kampf gegen das Kopfschuppen und spendet der Kopfhaut die Feuchtigkeit. Er verhindert zudem das Elektrisieren und Aufplustern der Haare, sowie erleichtert die Kämmbarkeit und das Modellieren der Frisur. Aloe Vera aktiviert auch das Wachstum der neuen Haare, kräftigt die Haarsträhnen und bewährt bei der Heilung des Haarausfalls. Aloe reduziert außerdem die Arbeit der Talgdrüsen, beseitigt die freien Radikale und schützt das Haar vor der Wirkung der Sonnenstrahlen. Es wird zur Pflege der trockenen und empfindlichen Haut empfohlen.

SEIDE

Diese Pflanze ist in der Haarpflege sehr hoch eingeschätzt. Sie enthält Proteine, die das Haar geschmeidig, glänzend und weich machen. Die Seide bewirkt, dass die Haarsträhnen elastisch, anfällig für das Stylen, und einfach zum Auskämmen sind. Inhaltsstoffe der wertvollen Pflanze garantieren den Schutz vor der Wirkung der schädlichen äußeren Faktoren. Kosmetikprodukte mit dem Gehalt an der Seide werden zur Pflege der trockenen, strapazierten und glanzlosen Haare empfohlen.

BIRKE

Ein Birkenextrakt wird diesen Personen empfohlen, die gegen die Kopfschuppung oder das Einfetten der Kopfhaut kämpfen. Betulin, also eine Substanz, die in der Birkenrinde vorkommt, pflegt ohne Zweifel das Haar. Es beschränkt die übermäßige Absonderung des Sebums, baut die beschädigte Oberhaut auf und reduziert die Kopfschuppung. Es hat zudem eine antibakterielle und einer Mykose vorbeugende Wirkung. Ein Birkenextrakt regeneriert die natürliche Schutzbarriere der Haare und der Kopfhaut. Auf diese Art und Weise garantiert er die richtige Befeuchtung und Verstärkung der Haare, sowie beugt dem Haarausfall vor.