Menu

Methoden für Kräuter. Wie können Sie die Kräuter zu Hause vorbereiten?

Die Pflanzenheilkunde ist ein Bereich, der schon seit Jahrhunderten bekannt ist. Die wertvollen Eigenschaften vieler Pflanzen werden seit Urzeiten bei der Pflege und den Behandlungen verwendet. Von großer Bedeutung sind hier nicht nur Eigenschaften, sondern auch Vorbereitungsmethoden, um die beste Wirkung zu erreichen.

kr-auml-uter.jpgIn Abhängigkeit von Pflanze und ihren Eigenschaften sollten die Kräuter auf andere Weise vorbereitet werden. Lenken Sie die Aufmerksamkeit auf aktive Substanzen, die die Pflanze beinhaltet, und ihre Löslichkeit. Nur dann können wir die beste Methode wählen, um die Kräuter zu Hase richtig vorzubereiten.

Die flüssigen Produkte auf der Basis von Kräutern sind notwendig für sog. Haarspülungen oder Masken. Sie können sie auf verschiedene Weise machen.

Welche Vorbereitungsmethoden sind die besten?

Aufguss

Der Aufguss ist einfach eine Flüssigkeit, die durch das Übergießen der Kräuter mit siedendem Wasser entsteht. Am häufigsten wird er auf diese Weise vorbereitet, aber wir können auch die Kräuter circa 5-10 im Wasser aufwärmen. Der Endeffekt ist derselbe – der Aufguss, den wir nach dem Abkühlen benutzen können. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Aufguss an demselben Tag genutzt werden muss.

Dekokt

Auf ähnliche Weise wird Dekokt vorbereitet, aber diese Methode verwenden Sie bei den Kräutern, die gegen hohe Temperaturen resistent sind. Die zerbröckelten Kräuter übergießen Sie mit Wasser und dann aufkochen. Pflanzen, deren Substanzen sich schneller auflösen, sollten kürzer gekocht werden. Und diese resistenten und harten Pflanzen (wie Borke oder Wurzeln) sollten ein bisschen länger gekocht werden.

Aufguss-Dekokt

Das ist eine Verbindung von den obenstehenden Methoden. Wählen sie diese Methode, wenn Sie Kräuter benutzen, deren Widerstandsfähigkeit gegen Temperatur unterschiedlich ist. Zu diesem Zweck machen Sie zuerst Dekokt mit diesen Kräutern, die lange gekocht werden sollten, und dann übergießen Sie mit diesem Dekokt übrige Pflanzen, um den Aufguss zu machen.

Mazerat

Die pflanzlichen Mazerate, also Kaltwasserauszüge, sind nicht so populär. Wann sollten Sie diese Methode verwenden? Am besten bei den Kräutern, die Schleim produzieren. Die Pflanzen sollten mit Wasser übergossen werden und nach circa 10 Stunden abgegossen werden. Vergessen Sie nicht, dass Mazerat an demselben Tag verwendet werden sollte. Die harten Pflanzen sollten nach circa 2 Stunden aufgekocht werden, und nach nächsten 6-8 Stunden abgegossen werden.